Unsere Anliegen

Unsere Anliegen

Exkursionen und Pflegeeinsätze

"Naturerlebnisse im Surbtal" ist das Thema, das uns und unsere Nachbargemeinden im 2019 durchs Jahr führen wird.  Freienwil, Ehrendingen, Lengnau und Schneisingen organisieren Ausflüge zu Naturbesonderheiten in ihrer jeweiligen Gemeinde. Diese Exkursionen sind auch für Kinder spannend.

Am Sonntag, 28. April findet der erste Ausflug nach Ehrendingen statt zum Thema: Steinbuck - Vielfalt auf kleinem Raum

Ein Lob sei all jenen ausgesprochen, die den Verein und den Forst bei den Arbeitseinsätzen unterstützen:  Äste stapeln, Steinhaufen anlegen, Weiher von Schilf und Gras befreien, Wasserläufe freilegen und anschliessend alle zusammen die feine Wurst vom Grill geniessen. Ein gutes Gefühl!

Das Jahresprogramm 2019 ist sehr abwechslungsreich, und es wäre uns eine Freude, Sie bei einem oder mehreren Anlässen begrüssen zu können. Diese tragen auch immer wieder zur Kontaktförderung unter den Vereinsmitgliedern bei.



Jahres-Mitgliederbeitrag

Unserem Verein kann man als Familie  oder als Einzelmitglied beitreten. Zur Zeit zählt unser Verein 86 Einzel- und Familienmitglieder.

Der Mitgliederbeitrag beträgt 30.- Fr., für Familien  40.- Fr.


Unsere Vernetzungen

Wir pflegen den Kontakt zu den Nachbarvereinen Lengnau und FreienwilDie Kids Days zum Beispiel werden jeweils je durch einen Verein organisiert und durchgeführt.

Seit 2014  sind wir in der Natur- und Landwirtschaftskommission Schneisingen (NLK) vertreten, wo wir vor allem unsere Anliegen bezüglich Vernetzung von bereits bestehenden Ökoflächen in unserer Gemeinde einbringen. 

Ausserdem beteiligen wir uns am Wieselförderprojekt «Bachsertal-Studenland-Surbtal». Dieses Gebiet umfasst Stadel, Bachsertal und unsere Aargauer Gemeinden Fisibach, Siglistorf, Schneisingen und Lengnau. Hier ist der am 25. März 2015 eigens dafür gegründete Verein «Interessengemeinschaft Wieselförderung Bachsertal, Studenland und Surbtal» tätig.

Mitglied von: